Nutzungsbestimmungen

1. Allgemeines

Das Spielhölle.eu-Forum ist ein lizenzpflichtiges und privat registriert betriebenes Forum.

Die Nutzung für Gäste, Mitglieder und Entwickler ist zu jederzeit kostenfrei garantiert.

Sinngemäß sollte das Forum für den Austausch von Themen und Meinungen genutzt werden.

1.1 Nutzung & Teilnahme

Zusätzlich zu einer Kontoerstellung, ist die Zustimmung zu diesen Bedingungen für die Nutzung der Plattform notwendig.

Wir behalten uns das Recht vor, bei Änderungen eine erneute Zustimmung zu diesen Bestimmungen zu fordern .

Erfolgt eine erneute Zustimmung zu den Bestimmungen nicht, wird das betreffende Benutzerkonto unverzüglich geschlossen.

1.2 Verfügbarkeit

Der Nutzer erkennt an, das trotz Limitationen & technischen Funktionen eine permanente Verfügbarkeit nicht gewährleistet werden kann.

Als mögliche Gründe sind anzuerkennen: Technische Probleme | Verschulden außerhalb des Einflussbereiches des Betreibers.

Spielhölle.eu bemüht sich jedoch darum eine unterbrechungsfreie Dienstleistung und Plattform anzubieten.

1.3 Änderung und Entwicklung

Das vorbehaltene Recht für Änderungen an Struktur und Inhalt der Plattform obliegt dem Anbieter.

Darunter aufgegührt sind ausschließlich Änderungen, die die Zweckerfüllung des Vetrags nicht oder nur unerheblich beeinflussen.

Nutzer der Plattform werden über Änderung an Umfang und Oberfläche durch systematisierte Beiträge benachrichtigt.

2. Registrierung

Eine Registrierung ist nur rechtlich „natürlichen“ Personen gestattet.

Das Registrieren von gefälschten Nutzerdaten / Computerprogrammen (Bots / Skripten) wird gemäß unseren Richtlinien sanktioniert.

Das Regsistrieren von Benutzerkonten ist pro existener realer Person erlaubt. Ein Missbrauch dieser Funktion wird schwer bestraft.


Für die Nutzung der Plattform wird das vollendete 16. Lebensjahr vorrausgesetzt.

Eine Sicherheitsabfrage zur Altersabfrage erfolgt bei der Registrierung des Nutzers.

Alternativ kann die Einwilligung des gesetzlichen Vertretes / Träger der Vormundschaft eingeholt werden.

Die Abfrage fordert dabei gemäß § 157 keine genaue Angabe das Geburtsdatums, jedoch zwingend eine Korrektheit der angegeben Daten.

Trotz der schwebenden unwirksamen Rechtsfähigkeit von Minderjährigen haftet der gesetzliche Vertreter des Minderjährigen Nutzers.


Der Nutzer akzeptiert das registrierte Konto nur selbst zu nutzen ; eine kommerzielle Nutzung / Teilen von Benutzerdaten ist nicht erlaubt.

Für rechtliche Schadensfragen bei Missbrauch, behalten wir uns das Recht vor den Eigentümer des Nutzerkontos haftbar zu machen.


Die Registrierung eines Kontos erfolgt nur über das Formular und wird ohne eine Bestätigungs-E-Mail abgeschlossen.

Nach erfolgreicher Registreierung kommt es zum unentgeldlichen Nutzungsvertrag (Vertragsschluss).


Auf Freischaltung / Erstellung eines Benutzerkontos existiert kein grundsätzlicher Anspruch der geltend gemacht werden kann.

Spielhölle.eu behält sich das Recht vor, angelegte Konten temporär oder permanent zu deaktivieren / stillzulegen („zu sperren“).

Der gesperrte Benutzer erhält nach erfolgreicher Anmeldung eine Benachrichtigung auf der Spielhölle.eu Plattform.

2.1 Kündigung des Benutzerkontos

Die Kontenverwaltung / Profilverwaltung bietet jederzeit die entsprechende Funktion der Kündigung.

Spielhölle.eu garantiert die Löschung der registrierten Konten innerhalb einer Bearbeitungszeit von 7 Tagen.


Ausgeschlossen davon sind ausdrücklich alle erstellen Inhalte und Beiträge des Nutzerkontos.

Eine Löschung der personenbezogenen Daten kann jederzeit über das Kontaktformular von einem registriereten Benutzer beantragt werden.

Spielhölle.eu garantiert die Löschung der personenbezogenen Daten innerhalb einer Bearbeitungszeit von 7 Tagen.


Fälschlicherweise / unvollendte Löschungen sind der Moderation innerhalb von 24 Stunden nach Beantragung zu melden.

Eine nachträglichge / automatische Kontrolle des Benutzerkontos kann nicht gewährleistet werden.

Der Nutzer willigt ein, das nach Ablauf der 24 Stunden-Frist Inhalte unter Umständen nicht mehr gelöscht / verändert werden können.

2.2 Authentifizierung mit Battle.net

Spielhölle zentriert sich um Computerspiele, die mit der Internet-Vertriebsplattform Blizzard Entertainment® assoziiert sind.

Das Angebot wird nur Benutzern angeboten, für die diese Inhalte aufgrund des Besitzes eines Kontos bei Blizzard Entertainment relevant sein können.

Die Überprüfung erfolgt dabei automatisch nach der Registrierung über die offizielle Programmierschnittstelle von Blizzard Entertainment (OpenID Provider).


Bei der Überprüfung werden keinerlei Anmeldedaten oder private Informationen ihres Blizzard-Benutzerkontos übermittelt oder gespeichert.

Weitere Informationen zu übertragenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung („Authentifizierung des Benuterkontos mit Blizzard Entertainment“).

2.3 Datenschutzbestimmungen

Bei erfolgreicher Registrierung stimmt der Nutzer den Datenschutzerklärungen von Spielhölle.eu zu.

Wir behalten uns das Recht vor bei Änderungen dieser Bestimmungen, eine erneute Zustimmung zu fordern.

Erfolgt keine Zustimmung, wird das damit verbundene Nutzerkonto unwiderruflich gelöscht.

3. Inhalte

Durch die Veröffentlichung räumt der Benutzer dem Betreiber ein dauerhaftes Nutzungsrecht an den eingestellten Inhalten ein.

Der Nutzer verpflichtet sich, keine Inhalte zu publizieren, die gegen diese Regeln, gute Sitten oder geltendes Recht verstoßen.

Insbesondere ist dem Nutzer ausdrücklich untersagt:

  • beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen
  • menschenverachtende oder sexuell anstößige Inhalte einzustellen
  • kriminelle oder sittenwidrige Inhalte zu publizieren
  • Spam über das System an andere Nutzer zu versenden
  • Funktionen des Forums missbräuchlich zu benutzen
  • rechtlich geschützte Inhalte zu veröffentlichen
  • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen
  • Themen mehrfach einzustellen („Duplikate“)
  • Mehrfach Beiträge in demselben Thema ohne „unterbrechenden“
    Beitrag eines anderen Nutzers zu veröffentlichen („Doppelposting“)
  • Werbung im Forum ohne schriftliche Genehmigung zu betreiben
    (Hierzu zählen auch Hyperlinks oder Adress- bzw. Kontaktdaten)

Der Nutzer verpflichtet sich, seine Inhalte vor der Veröffentlichung auf genannte Aspekte zu überprüfen.

Zusätzlich sind die zu übermittelnden Informationen zu prüfen, da diese von Suchmaschinen erfasst werden.

Die in Inhalten enthaltenen Informationen werden somit über Suchmaschinenroboter weltweit einsehbar.

Ein Anspruch auf Korrektur oder Löschung von solchen Einträgen gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.


Der Nutzer erklärt sich bereit, religiöse, politische oder ideologisch vergleichbare Ansichten aus Inhalten herauszuhalten.

Dies gilt insbesondere auch für die personalisierbaren Benutzereinstellungen wie dem Profilbild („Avatar“) oder der Signatur.

3.1 Sanktionen

Bei Verstoß gegen diese Inhaltsrichtlinien kann der Betreiber, auch nach Kündigung des Vertrags, Sanktionen verhängen.

Ob und in welchem Maße eine Sanktion gegen Benutzer erfolgt, liegt im Ermessen des Betreibers. Denkbare Sanktionen sind:

  • Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat
  • Ausspruch einer Verwarnung mit variabler Punktzahl (10 ≙ Sperrung)
  • Sperrung des Avatars, der Signatur oder des gesamten Zugangs

Der Anbieter ist auch berechtigt, eine Sanktion zu verhängen, falls ein Verdacht besteht, dass ein Verstoß vorliegt.

Benutzer können diese Sanktion, auf eigene Kosten, durch eigenhändige Vorlage geeigneter Nachweise abwenden.

3.2 Haftung

Für verfasste Inhalte sowie Inhalte des persönlichen Kontos (z.B. Profilbild oder Signatur) haftet der Benutzer.

Sollten Dritte den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die

  • aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten (z.B. Beiträgen, Themen) resultieren oder
  • aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Sie als Nutzer entstehen (z.B. Verbreitung von Inhalten)

verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen (einschl. Schadensersatzansprüchen), freizustellen.

Sie verpflichten sich auch, dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen.

Der Anbieter wird von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt und ist berechtigt, einen Vorschuss zu fordern.


Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter mit Informationen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen.

Alle weitergehenden Rechte und Ansprüche des Anbieters sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt.

Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.

4. Verhaltensrichtlinien

Ergänzend zu den hier aufgelisteten Verhaltensregeln ist der Verhaltenskodex zu beachten.

Änderungen an dem Verhaltenskodex treten automatisch mit der Publikation dieser in Kraft.

Es obliegt dem Nutzer, sich über diese zu informieren (z.B. über die „Thema abonnieren“-Funktion).


In einigen Bereichen des Forums ist es notwendig, vorgefertige Formulare oder weitere Richtlinien zu beachten.

Diese sind in der Kategorie, sofern vorhanden, in Form eines Themas und an dem „Angepinnt“-Status zu erkennen.

4.1 Moderation

Die Einhaltung obenstehender Regeln wird durch Mitglieder der Moderation („Forum-Teammitglieder“) ermöglicht.

Den Anweisungen der Moderationsmitgliedern ist grundsätzlich immer Folge zu leisten (auch bei Richtlinien-Konflikten).

Bei unangemessenem Verhalten kann ein Mitglied per Konversation oder über die „Melden“-Funktion gemeldet werden.

4.2 Störung des Betriebs

Es ist zu unterlassen, den ordnungsgemäßen Betrieb des Forums für andere Mitglieder zu stören.

Eine Störung liegt vor, wenn die Funktionen des Forums nicht oder nur schwierig nutzbar werden.

Beispiele für ein Verhalten, dass unter den Begriff „Störung des Betriebs“ fallen, sind:

  • „Flooding“ oder Spam in der Shoutbox
  • Auffällige oder störende Farbwahl in Texten
  • Auffällige oder anstößige Profilbilder
  • Irreführung von Mitgliedern in jeder Form

Eine Sanktion einer Störung erfolgt im Ermessen der Moderation gemäß Registerpunkt 3.1.


Letzte Änderung: 24.05.2021